Diederich wachte auf


Er wunderte sich, brauchte er doch ausnahmsweise keinen Wecker. Er war so müde gewesen, so müde, dass er sogar vergaß ihn zu stellen. Einmal wach, begann sofort sein Gehirnkarussell zu kreiseln. Gehirnkarussell war sein Name für die sich wiederholenden, sich kreuselnden, kreiselnden greußlichen IMMERWIEDERGLEICH Gedanken. Wie wahrscheinlich andere auch, hatte er mehrere davon, vielleicht hunderte, vielleicht auch……..ach egal, Zahlen….das ist ein anderer Fachbereich. Hier ist Oktoberfest, Party, Jahrmarkt…ABLENKUNG. Shit happens, nun hatte er er das MachAllesRichtigKarussel entdeckt und diese Büchse der Pandora – passt das? – ach egal – aufgemacht ohne es zu wollen.

Es kreiselte um die Dinge, die er zu tun hatte, um die Dinge, die er nicht kann und irgendwie vermeiden wollte, der Teufel weiß warum. – Weiß der das eigentlich wirklich oder will der mich nur abhalten davon, selber etwas zu verstehen und Inhalte graduell verdrehen?, dachte Diederich – Kreuselte um die Dinge die er einmal anpacken sollte…aber nicht unbedingt jetzt. Es kreiselte so viel, dass er dazu überging lieber eine Ausweichshandlung auszuführen, eine Prokrastination, wie er es gerade gelernt hatte, durch eine Bemerkung, die er gemacht hatte, gestern als er versuchte jemandem zu helfen die Konzentriertheit bewusster zu setzen auf dies…auf das…
Nun ecosiasierte Diederich nach dem Dachbegriff. Ups Schreibfehler. Egal. Dachbegriff, deckel drauf . NICH’ muffeln, lass’ es zu. Er boosterte sein Denken und kam mal eben, just und kurz, darauf zu denken, dass die Begriffe oftmals, ofthin, oftwie deckeln, den Deckel draufmachen, das Dorthin abschließen, den Do, den Dohin, wie der Hesse sagt, zukotzen und aufprotzen mit einem scheinbaren Angekommensein…
No Jo, nachdem er nun seinen TeilBaum gepflanzt hatte, fand er das obergeile Wort, neben vielen anderen spannenden Worten, welches ihn auf die Idee brachte nun mit den Strukturen zu brechen und anderes zu tun.

Anderes zu tun als den Diederich von gestern zu wiederholen. No Jo, er merkte es, dass da ein Schlüssel in seinen Händen lag. Was’n das nun wieder für’n abgefahrenes Ding, Schlüssel für was eigentlich…

__________________

To be continued….

It might be in printed conditions